Wunderbarer 42. Falkenseer Frauenstammtisch!

Circa 60 tolle Falkenseerinnen folgten unserer Einladung zu einem Neujahrsempfang. Antonia Stahl sang und spielte für uns Lieder und Chansons. Sabine Waldner und ihre syrischen Freunde hatten eine sehr leckeres Buffet für uns gekocht! Was für ein schöner Abend! 

Mehr»

Ich unterstütze die Popularklage des „Aktionsbündnis Parité in den Parlamenten"

Gemeinsam mit anderen Bündnisgrünen Frauen in Brandenburg unterstütze ich die Popularklage des „Aktionsbündnis Parité in den Parlamenten" in Bayern, die zum Ziel hat, dass Frauen in den Parlamenten endlich angemessen repräsentiert sind. Das Aktionsbündnis reichte die Klage zum Bayerischen Verfassungstag am 01.12.2016, beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof ein, um das Wahlrecht im Freistaat auf seine Verfassungsmäßigkeit überprüfen zu lassen.

Das „Aktionsbündnis Parité in den Parlamenten" ist ein Zusammenschluss engagierter Menschen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen und politischen Spektrums. Es fordert eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Volksvertretungen. Alle Parteien sollen gesetzlich verpflichtet werden, ihre Kandidatenlisten paritätisch, also 50:50 mit Frauen und Männern zu besetzen. 


Dr. jur. Elisabeth Selbert, die „Mutter“ des Art. 3, Absatz 2 GG sagte dazu: „Die mangelnde Heranziehung von Frauen zu öffentlichen Ämtern und ihre geringe Beteiligung in den Parlamenten ist schlicht Verfassungsbruch in Permanenz.“

Das Aktionsbündnis wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, die Wahlgesetze der Länder und des Bundes zu ändern. Initiatoren waren der Verein für Fraueninteressen e.V. und der Stadtbund Münchner Frauenverbände, mit dem Bayerischen Landesfrauenrat und dem Bayerischen Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbunds e.V. als Kooperationspartner.

Ich finde diese Forderungen wichtig, denn ohne gleichberechtigte Parlamente kann es keine gleichberechtigte Gesetzgebung und keine gleichberechtigte Gesellschaft geben.
Wir müssen auch im Brandenburger Landtag endlich über ein Paritégesetz diskutieren, denn nac
h dem Ergebnis der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 liegt laut Bericht des Landeswahlleiters der Frauenanteil in den Kommunalparlamenten in Potsdam bei 38 Prozent, in Cottbus und Frankfurt (Oder) bei jeweils 30%, im Kreis Havelland bei 17%, in der Prignitz bei 15%, in Spree-Neiße bei 12% und in der Uckermark sogar nur bei 10 Prozent. Von den insgesamt 932 Sitzen im Land Brandenburg werden 237 von Frauen besetzt, das ist ein Anteil von 25 Prozent. 

Mehr»

Kategorien:Aktuelles

BUCHEMPFEHLUNG „Generation Hoyerswerda“ – ein Buch über militante Nazis in Brandenburg

Hätte die brandenburgische Verfassungsschutzbehörde die Morde des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) verhindern können, wenn sie der Polizei von den Bewaffnungsplänen des untergetauchten Trios berichtet hätte?
Mit Fragen wie dieser beschäftige ich mich im NSU-Untersuchungsausschuss des Brandenburgischen Landtags, dem ich seit Ende April angehöre. Viele der offenen Fragen, denen wir nachgehen müssen, ergeben sich aus dem Sammelband „Generation Hoyerswerda“. Darin schildern Fachleute aus der Zivilgesellschaft, Journalistinnen und Journalisten, Wissenschaftler und eine Rechtsanwältin die Entwicklung des gewalttätigen und militanten Rechtsextremismus in Brandenburg. Ich habe dieses Buch mit großem Interesse und eben solchem Erkenntnisgewinn gelesen.

Ich möchte dieses aufwendig recherchierte Werk daher ausdrücklich zur Lektüre empfehlen.
Brandenburgerinnen und Brandenburger bekommen „Generation Hoyerswerda“ ab sofort bei der Landeszentrale für politische Bildung.
Es ist zum Sonderpreis von 2 Euro über diesen Link bestellbar.
www.politische-bildung-brandenburg.de/shop/Brandenburger/Brandenburg/Generation-Hoyerswerda.html 

Mehr»

Kategorien:Aktuelles

Volles Haus bei FILM AB IM GRÜNEN BÜRO am 28.11.2016

 DER BAUER UND SEIN PRINZ
www.derbauerundseinprinz.de/index.php/derfilm

„Der Bauer und sein Prinz' ist ein spannender, unterhaltsamer Film mit wunderbaren Szenen, der zeigt, wie es in der Landwirtschaft auch gehen könnte. Nein, gehen muss!" Sarah Wiener

Mehr»

Kategorien:Aktuelles

Fahnehissen vor dem Brandenburger Landtag am 25.11.2016

Seit 35 Jahren wird die Fahne Terre des Femmes zum Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen – dem 25. November - gehisst. Zum zweiten Mal vor dem Brandenburger Landtag.

Hier finden Sie die Presseerklärung unser Fraktion dazu.

 

 

 

Mehr»

Kategorien:Aktuelles

Besuch aus Togo im Landtag am 24.11.2016

Mit einer Delegation aus togoischem Parlament diskutierten wir heute über Oppositionspolitik in Demokratien mit Dieter Dombrowski, Thomas Domres und Thomas Günter

Kategorien:Aktuelles

Bundesweiter Vorlesetag 2016

Heute habe ich in der Europaschule am Gutspark in Falkensee, die schon meine Kinder besucht haben, aus dem Buch Ritter Kalbutz von Opens external link in new windowDorothea Flechsig , der preisgekrönten Falkenseer Kinderbuchautorin vorlesen. Die vielen Schüler*innen aus 3.Klassen hörten gebannt zu. Das hat wirklich Spaß gemacht!

Hier ein Artikel über Dorothea Flechsig in der MAZ von heute:
www.maz-online.de/Nachrichten/Kultur/Erwachte-Mumie-und-ausgebuexte-Schnecken

 

 

Mehr»

Kategorien:Aktuelles

Volles Haus beim 41.Falkenseer Frauenstammtisch am 17.11.2016

Das war mal wieder ein gelungener Frauenstammtisch, der 41. - unsere beiden Gastfrauen:  die Schwestern Gudrun und Annette Venter erzählten aus ihrem Leben und von dem, wofür sie leidenschaftlich aktiv sind. 
Die Stammtischbesucherin waren sehr beeindruckt und fanden die beiden zu bescheiden.... 

Opens external link in new windowGudrun Venter ist Künstlerin und ist das Herz und der Motor der Opens external link in new windowKunstmühle Perwenitz
Opens external link in new windowAnnette Venter ist Schneiderin und hat ein Atelier in Pausin
und hat erst kürzlich in Falkensee einen Laden in Falkensee in der Ringpromenade 94 in Falkensee eröffnet.

Hier ein Artikel dazu:  www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Kreative-Frauen-in-Falkensee

 

 

Mehr»

Besuchergruppe von 3x Deutschland im Landtag am 4.11.2016

Sehr gute Gesprächsrunde mit jungen Geflüchteten im Landtag Brandenburg mit Roswitha Schier (CDU) und Kathrin Dannenberg (LINKE)- 

und hier ein netter Artikel samt Film dazu: 

www.german-african-partnership.org/mitmachen/migration-und-diaspora/news/3-x-deutschland-zu-gast-im-landtag/

Kategorien:Aktuelles

Gelungener 31. Frauenstammtisch und Neujahrsempfang

  • Das musikalische Duo Hand in Hand
  • zwei Duos, die Hand in Hand arbeiten
  • schön, dass so viele da waren
  • Unterstützung war willkommen
  • Meldung aus der BRAWO vom 11.1.15

 

Am 8.1.2015 begrüßten wir mit Sekt, Wein und Wasser und wunderbaren Häppchen aus eigener Produktion im Familiencafé in der Finkenkruger Str.58 in Falkensee viele Frauen zum 31.Falkenseer Frauenstammtisch, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen.
Für die musikalische Überraschung sorgten das Duo Hand in Hand ,
die mit ihrer wunderbar frischen Musik für tolle Stimmung sorgten.
Die beiden Vollblut Musikerinnen brachten den ganzen Saal zum Mitsingen und Klatschen.
Erst spät nach vielen Gesprächen und munterer Unterhaltung und intensivem Netzwerken klang der Abend aus.

Wir danken allen Frauen für den wunderbaren Start ins neue Jahr. 

Ursula Nonnemacher und Ulrike Legner-Bundschuh

 

BITTE VORMERKEN:
Der 32. Falkenseer Frauenstammtisch findet im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche am Donnerstag den 5.März 2015 - wie gewohnt - um 19 Uhr im Hotel Kronprinz statt.

 

 

 

Keine Stühle mehr frei - beim 30. Falkenseer Frauenstammtisch

volles Haus
kein Stuhl mehr frei
MAZ vom 8.11.2014

Zum 30. Falkenseer Frauenstammtisch in Folge (und dem 1. Frauenstammtisch in der neuen Legislaturperiode) kamen mehr als 60 Frauen in den Kronprinz, so dass die Stühle rar wurden.
Stefanie Witt und Linda Köhler-Sandring vom kreativen Netzwerkes MADE IN FALKENSEE gestalteten mit den sehr interessierten Anwesenden einen wunderbaren Frauenstammtisch Abend.
Es wurde über Kreativität, über Kunst und eine lebendiges Stadtzentrum gesprochen.
Wir waren uns alle einig: So viel Frauenpower, die das Gemeinsame betont und sich für Verbindung und Zusammenarbeit einsetzt, tut richtig gut.

Einladung zu meinem 30.Falkenseer Frauenstammtisch

Liebe Frauen!

Wir laden euch herzlich zum Falkenseer Frauenstammtisch am Donnerstag, den
6.November 2014 um 19 Uhr
im Hotel Kronprinz, Friedrich-Engels-Allee 127, 14612 Falkensee ein.

Es ist der 30.Frauenstammtisch in Folge und gleichzeitig der 1.Frauenstammtisch von Ursula Nonnemacher  ( MdL für Bündnis 90/Grüne)  in der neuen Legislaturperiode.  
Als Gäste haben wir Stefanie Witt und einige MitstreiterInnen vom Netzwerk "Made in Falkensee" eingeladen, in dem sich KünstlerInnen, Kreative und
GestalterInnen  aus Falkensee und Umgebung organisieren. Reden wollen wir auch über den Erfolg der Kunstmeile beim Stadtfest und über Möglichkeiten,
die Attraktivität unseres Zentrums zu erhöhen.

Ihr wisst ja : Wir freuen uns auf einen interessanten Abend bei dem wir aktive bekannte und interessante neue Frauen treffen, uns mit besonderen Themen
auseinandersetzen, parteiübergreifend gemeinsam Perspektiven und Ideen entwickeln, Netzwerke knüpfen.

Eine kurze Rückmeldung (Anmeldung) per Email an
mail(at)ursulanonnemacher.de
wäre nett.

Wir freuen uns auf euch
Ursula Nonnemacher und Ulrike Legner-Bundschuh

28. Falkenseer Frauenstammtisch

Ulrike Poppe war Gastfrau beim 28. Falkenseer Frauenstammtisch der grünen Landtagsabgeordneten Ursula Nonnemacher. Es war ein bewegender Abend für die ca. 40 anwesenden Frauen mit „Ost- und mit West-Biographie“. Die ehemalige Bürgerechtlerin und Oppositionelle in der DDR ist seit 1.3.2010  die erste
Brandenburger Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur. Sie berichtete aus ihrem Leben und von ihrer Arbeit und beantwortete die klugen Fragen der Frauen. Es war ein persönlichen Abend mit Blick auf die Geschichte unseres Landes.  

 

Hier finden Sie dazu einen Artikel dazu zum Dowload in der Pfingst-Ausgabe der MAZ

27.Falkenseer Frauenstammtisch

Es war ein sehr interessanter Frauenstammtisch mit Kathlen Kunath von der Initiative für Toleranz: Willkommen, denn Falkensee kann anders   und Barbara Ruff
zum Thema :   Willkommen in Falkensee? Diskussion um geplante Unterkünfte für Flüchtlinge in Falkensee .

Wer Interesse und Möglichkeiten hat eine Partnerschaft zu übernehmen oder Idee einzubringen ist der Initiative herzlich willkommen.

 

 

Falkensee ist eine Frau - 25. Falkenseer Frauenstammtisch

Ein wunderbares Jubiläum mit Neujahrsempfang feierten wir gestern am 9.Januar 2014 mit 76 Falkenseerinnen im Familiencafé in der Finkenkruger Straße. Es war der 25. Falkenseer Frauenstammtisch, den ich gemeinsam mit ihrer Wahlkreisbüroleiterin Ulrike Legner-Bundschuh im Mai 2010 ins Leben gerufen habe.

Annika Krumphttp://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.annikakrump.com%2F&h=-AQHeHM_M&enc=AZO4448QnaoBR0-nSrQHLKa6YBLcLaMxI6ERttygozySyX_WB2bJDHFMtTPtWZ_65rTKlREcRZ9CSvOcP4kHnO5N9x8pjzeTKPDWpaT99T7848Tl70TgYoWznTZlJe8eGhc&s=1, die als musikalische Verwandlungs- und Performancekünstlerin mit ihren Produktionen auf Festivals, Theater – und Varietébühnen in Europa, Indien, Australien und den USA unterwegs ist und präsentierte zum Einstieg des Abends ihr Programm: Berlin ist eine Frau.

Annika Krump sang von einer Fotoshow untermalt Chansons aus zehn Jahrzehnten.
Es war eine Zeitreise anhand der spannendsten Frauen der Chansonkultur von 1912 bis heute. Die Sängerin und Akkordeonspielerin erzählte mit Chansons von Claire Waldoff, Blandine Ebinger, Lotte Lenya, Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Nina Hagen, Nena und Judith Holofernes eine gesungene Ost-, West Geschichte von der Weimarer Republik bis zur Wiedervereinigung.

Die Premiere des Programms fand am 03. Oktober 2012 in New York zum Jahrestag der Wiedervereinigung im Deutschen Haus der New York statt.

Annika Krump erntet anhaltenden begeisterten Beifall!
Bei Sekt und leckeren Häppchen der BIOFREUNDINNEN aus Falkensee dauerte der wirklich gelungene Abend mit Gesprächen und Netzwerken lange ….

Der 26.Falkenseer Frauenstammtisch findet am 6.März 2014 im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche statt.

URL:http://ursulanonnemacher.de/falkenseer-frauenstammtisch/browse/8/kategorie/aktuelles-43/article/artikel_ueber_den_frauenstammtisch_aus_der_maz_vom_1212019/